1. Dezember 2017

Referenzen

Die Allgemeine Debitoren- und Inkassodienst GmbH ist im Forderungsmanagement tätig und beschäftigt sich mit Forderungen im Mengenbereich. Seit April 2005 setzt ADI softgate-archiv zur revisionssicheren Archivierung von Dokumenten ein. Die Lösung wurde in die bestehende Branchensoftware IKAROS von Ferber Software integriert.
Unter dem Slogan „Wir geben Ihren Schuldnern ein Gesicht“ hat sich die AKKURAT INKASSO GmbH auf die persönliche Schuldneransprache sowie die notwendigen detektivischen Ermittlungen spezialisiert. Zur Konzentration auf das operative Kerngeschäft verlässt sie sich im administrativen Bereich auf starke Partner wie softgate.
Bayh & Fingerle ist ein Team von Rechtsanwälten, welches auch die Durchführung des Forderungsmanagements ins Portfolio aufgenommen hat. Seit der Einführung von softgate-archiv in 2006 wurde die tägliche Papierflut drastisch reduziert.
Seit Juni 2002 arbeitet die BID Unternehmensgruppe (BID Bayerischer Inkasso Dienst AG, ProCash Collection Services GmbH, Profaktura Auslandsinkasso GmbH) mit softgate-archiv. 2007 wurde das System um die Erfassungs-Software Kofax Capture erweitert.
Der gute Name confidentia steht seit 1932 für Kompetenz in Sachen Inkasso mit Schwerpunkt Zwangsvollstreckung. Durch Kofax Capture und softgate-archiv gewinnt confidentia täglich viel Zeit, die im Interesse der Kunden dem Forderungseinzug gewidmet wird.
Die DEBIN Debitorenmanagement und Inkassogesellschaft mbH & Co. KG sichert sich eine deutliche Zeitersparnis bei der Archivierung, Weiterverarbeitung und Sachbearbeitung der Eingangs- und Ausgangspost durch den Einsatz von softgate-archiv.
Das Inkassounternehmen Decker-Fischbeck Gmbh arbeitet seit mehr als 3 Jahren erfolgreich und effizient mit softgate-archiv. Der Beweis, dass sich softgate-archiv auch für kleinere Unternehmen lohnt.
Die dmTECH GmbH (ehemals FILIADATA GmbH) ist eine Tochtergesellschaft der dm-drogerie markt GmbH + Co. KG und für die Weiterentwicklung und Betreuung der Anwendungssysteme und der IT-Landschaft innerhalb des Handelsunternehmens verantwortlich. Mit mehr als 500 Mitarbeitern entwickelt und betreut dmTECH die Informationssysteme für alle europäischen Filialen sowie für die filialunterstützenden Dienste. dmTECH hat sich dazu entschieden, die Kofax Lösung für die Dokumentenart Lieferscheine zentralseitig einzusetzen.
Die DV-gestützte Dienstleistungen GmbH & Co. KG wurde 1998 in Köln gegründet und ist ein Service Provider für Banken und Geschäfs- oder Firmenkunden im Bereich des Forderungsmanagement.
Mit einem Jahresumsatz von rund 2,45 Milliarden Euro gehört Stadtwerke Hannover AG zu den großen kommunalen Energieversorgern Deutschlands. Unter der Dachmarke „enercity – positive energie“ wird eine breite Palette an Produkten und energienahen Dienstleistungen aus einer Hand angeboten, auch für viele kommunale Einrichtungen in der Region. Insgesamt beliefert enercity über 650.000 Menschen mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser.
Die EOS KSI Inkasso Deutschland GmbH führt als registrierter Inkassodienstleister den Forderungseinzug für titulierte und nicht titulierte Forderungen durch. Seit Anfang 2013 nutzt EOS Kofax Capture zur automatisierten Posteingangserfassung sowie softgate-archiv zur revisionssicheren Archivierung.
Die Eurofighter GmbH ist eine Arbeitsgemeinschaft, die für die Entwicklung der Eurofighter Typhoon Waffensysteme und deren Lieferung an die NATO Eurofighter and Tornado Management Agency verantwortlich ist.
Die First Debit GmbH ist ein inhabergeführtes Inkassounternehmen. Kunden profitieren von flexiblen Lösungen, innovativen Eigenentwicklungen und modernen Kommunikationswegen. Seit Anfang 2015 erfolgt die revisionssichere digitale Ablage von Dokumenten in softgate-archiv und die Erfassung von Belegen automatisiert mit Kofax Capture. Durch die Anbindung an die vorhandene Inkasso-Software IKAROS von Ferber Software ist über eine bewährte Schnittstelle eine hohe Automatisierung gewährleistet.
Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG ist das verlässliche und zukunftsorientierte Ver- und Entsorgungsunternehmen für Kunden in der Stadt Innsbruck und Umgebung. Nach Ablösung des alten Systems arbeitet die IKB seit Anfang 2013 mit softgate-archiv, das per Schnittstelle unter anderem an SAP angebunden wurde.
Das Unternehmen Interwega wurde im Jahre 1986 als Tochterunternehmen einer renommierten hanseatischen Handelsgesellschaft gegründet. Das Kerngeschäft liegt im Debitorenmangement für den Bereich Buisness-to-Buisness. Seit Herbst 2006 werden alle Papierdokumente eingescannt, automatisch an softgate-archiv übergeben und revisionssicher archiviert. softgate-archiv ist über Schnittstelle in die Branchensoftware IKAROS integriert.
Intrum Justitia ist der führende Anbieter von Credit Management Services in Europa. Gegründet 1923 in Schweden ist die Gruppe heute auf 24 Märkten aktiv.
Seit 2000 beschäftigt sich die Legial AG mit der Prozessfinanzierung sowie dem Forderungsmanagement in der Inkassobranche. Die Branchenlösung wird duch softgate-archiv im Zusammenspiel mit Kofax Capture effizient unterstützt.
LexFort Inkasso ist ein auf Inkassotätigkeiten spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen. Arbeitsabläufe werden bei LexFort durch Kofax Capture und das DMS softgate-archiv in Verbindung mit IKAROS von Ferber Software optimiert und effizient gestaltet. Zudem wird softgate-archiv auch für unternehmensinterne Abläufe genutzt.
Die Lindorff Group AB wurde 1898 in Norwegen gegründet und ist heute der führende Anbieter für Outsourcing-Lösungen im Forderungsmanagement in Europa und einer der größten weltweit. Spezialisiert ist das Unternehmen auf die Branchen Finanzdienstleister, Bildung, Verlagswesen, Gesundheit und Energieversorger.
Die Max Bögl GmbH zählt zu den größten deutschen Bauunternehmen. Die automatisierte Dokumentenerfassung, bestehend aus der Erfassungssoftware Kofax Capture und Kofax Front Office Server optimiert die Arbeitsabläufe in der Zentrale sowie auf den Bausstellen vor Ort.
Die Messe München GmbH ist Veranstalter von jährlich ca. 40 Fachmessen für Investitions- und Konsumgüter, sowie neue Technologien. Damit zählt sie zu den weltweit größten Messegesellschaften.
Seit 1986 ist das Unternehmen Noack Laboratorien GmbH in der ökotoxikologischen und analytischen Auftragsforschung tätig. 75 hochqualifizierte Mitarbeiter inklusive einer internen Qualitätssicherung arbeiten hier nach den hohen Standards von GLP (good laboratory practice).
Die Prodefacto Forderungsmanagement GmbH ist bundesweit auf effektives Forderungsmanagement spezialisiert. Die Einführung von softgate-archiv und Kofax Capture optimiert die internen Verarbeitungsprozesse erheblich.
Anfang 2011 hat die RI-Solution GmbH als IT-Dienstleister der BayWa AG gemeinsam mit softgate ein umfangreiches Kofax Projekt bei der BayWa AG realisiert. Die BayWa AG, ein internationaler Handels- und Dienstleistungskonzern, digitalisiert mit Kofax-Technologie über 200.000 Lieferscheine pro Monat.
Die TESCHINKASSO Forderungsmanagement GmbH ist seit 1985 als Teil der Tesch Group im Bereich des Forderungsmanagements für alle Branchen und Wirtschaftsbereiche tätig. Kofax Capture und softgate-archiv sorgen für mehr Effizienz der Geschäftsabläufe.
Die Überlandwerk Rhön GmbH als 100% kommunales Unternehmen ist ein auf den Bedarf ihrer Kunden ausgerichtetes Versorgungsunternehmen und Energiedienstleister, der seinen Kunden über den Strom hinaus eine Vielzahl von Leistungen rund um die Stromversorgung und -anwendung bietet. Beginnend in 2012 wurde das vorhandene DMS-System durch softgate-archiv abgelöst und die vorhandenen Daten ins neue System migriert. Zeitgleich wurde als weiteres Teilprojekt die automatisierte Eingangsrechnungserfassung mit Kofax Capture implementiert, um den Aufwand bei der Rechnungsbearbeitung zu reduzieren.
Unter dem gemeinsamen Dach Universitätsmedizin Göttingen sind die Medizinische Fakultät der Georg-August-Universität und das Universitätsklinikum zusammengefasst. Im Personalwesen erfolgt seit Mai 2013 die Dokumentenerfassung für die elektronische Personalakte automatisiert mit Kofax Capture.
Die Vattenfall Gruppe ist ein Unternehmen, das an der gesamten Elektrizitätswertschöpfungskette aktiv beteiligt ist und eine aktive Rolle im Stromhandel spielt.
<script>