31. Januar 2018

OD-Modul

Erschließen Sie den Datenbestand Ihres softgate-archivs auch für andere Anwendungen. Das On Demand-Modul ermöglicht den Dokumentenzugriff dabei ganz wörtlich „bei Bedarf“. Ohne aufwendige Integration lassen sich Dokumente oder ganze Trefferlisten durch einen parametrisierbaren Kommandozeilenaufruf anzeigen, ohne einen separaten Archiv-Client zu starten. Mit Hilfe der gebotenen Funktionen wie Speichern, Drucken und Sortieren geht den Anwendern die Arbeit schnell von der Hand. Die Effektivität und Bedeutung eines Dokumentenmanagementsystems steigt und fällt mit den Integrationsmöglichkeiten in Ihre bestehenden Prozesse. Dabei sind nicht selten die Aufwende für die Integration in verschiedene Unternehmensanwendungen, die letztlich empfindliche Auswirkungen auf das Budget haben. Häufig bieten Software-Systeme aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Customer Relationship Management, usw. die Möglichkeit, Drittanwendungen per Kommandozeile aufzurufen. Genau dann kommt das OD-Modul zum Tragen. Beliebige Anwendungen können so ein Dokument direkt anzeigen oder eine Suchanfrage stellen, die mehrere Dokumente in einer Trefferliste liefert. Die Anzeige des Dokuments bzw. die Darstellung der Trefferliste mit entsprechenden Funktionen zum Navigieren und Sortieren übernimmt dann das OD-Modul. Schließt der Anwender dann die Anzeige gelangt er automatisch zurück zur aufrufenden Anwendung. Dies macht den Ablauf für den Anwender effizient und logisch nachvollziehbar. In Verbindung mit dem nicht nötigen Integrations- und dem sehr geringen Installationsaufwand werden folglich Anwender, Geschäftsführung und die Administration gleichermaßen zufrieden gestellt.

Voraussetzungen:
softgate-archiv Version 11 (oder höher), Microsoft Windows Vista oder höher

Lizenzierung:
Eine Lizenz pro Archivserver

<script>