6. März 2018

Kofax Capture Regelwerke

Regelwerke bieten unseren Kunden den Vorteil, dass auf Basis bisheriger Projekterfahrung vorkonfigurierte Lösungen entwickelt wurden, um die Umsetzung der Anforderungen kosteneffizient zu gestalten.

softgate KC Basisregelwerk zur Rechnungserfassung

Mit Hilfe des von softgate entwickelten Basisregelwerkes zur Rechnungserfassung werden beim Erfassen von Rechnungen mit Kofax Capture folgende Daten automatisiert extrahiert:

  • Rechnungsdaten (deutsch/englisch) wie z.B. Rechnungsnummer, Rechnungsdatum, Kundennummer, UmsatzsteuerID
  • Betragsdaten (deutsch/englisch) wie z.B. Warenwert, Nettobetrag, Steuersatz, Steuerbetrag, Porto, Verpackung, Rabatt
  • Bruttobetrag
  • Bestelldaten (deutsch/englisch) wie z.B. Bestellnummer, Bestelldatum

Ein Faktor, der die Funktionalität eines Regelwerkes beeinflusst, ist das Dokumentengut. Das bedeutet, dass eine entsprechend hohe Ausleserate eine entsprechend hohe Qualität der gescannten Dokumente (Auflösung mind. 200 DPI) voraussetzt. Eine Verbesserung der Scannqualität bzw. die notwendige Scannqualität kann mit dem Bildverbesserungs-Programm Kofax Virtual ReScan erzielt werden.
Wichtig:
Um eine sehr gute Qualität der Extraktionsergebnisse zu gewährleisten ist es notwendig, die Software zu trainieren. Das Standardregelwerk wurde über Jahre anhand von Beispielrechnungen trainiert und aufgebaut. Eine zu 100 % korrekte Extraktion aller vom Kunden definierten Indexwerte kann nicht garantiert werden!

Voraussetzungen: Kofax Capture 9 oder höher, KTM Unlimited Fields in allen Versionen, KTM Invoice Addon-Pack

softgate KC Basisregelwerk zur Erfassung von Bewerbungen

Mit Hilfe des von softgate entwickelten Basisregelwerkes werden beim Erfassen von Bewerbungen mit Kofax Capture folgende Daten automatisiert extrahiert:

  • Daten des Anschreibens wie z.B. Name & Anschrift des Bewerbers, Datum, Beruf
  • Daten des Lebenslaufs wie z.B. Staatsangehörigkeit, Schulabschluss, Geburtsdatum

Zusätzlich bietet das Regelwerk die Funktion, den entsprechenden Mitarbeiter der Personalabteilung anhand des vom
Bewerber gewählten Berufs zuzuordnen.
Ein Faktor, der die Funktionalität eines Regelwerkes beeinflusst, ist das Dokumentengut. Das bedeutet, dass eine hohe Ausleserate eine entsprechend hohe Qualität der gescannten Dokumente (Auflösung mind. 200 DPI) voraussetzt. Eine Verbesserung der Scannqualität bzw. die notwendige Scannqualität kann mit dem Bildverbesserungs-Programm Kofax Virtual ReScan erzielt werden.
Wichtig:
Um eine sehr gute Qualität der Extraktionsergebnisse zu gewährleisten ist es notwendig, die Software zu trainieren. Das Standardregelwerk wurde über Jahre anhand von Beispieldokumenten trainiert und aufgebaut. Eine zu 100 % korrekte Extraktion aller vom Kunden definierten Indexwerte kann nicht garantiert werden!

Voraussetzungen: Kofax Capture 9 oder höher, KTM Unlimited Fields in allen Versionen

Speziell für den Bereich Inkasso

softgate KC Export Connector-IKAROS (Schnittstelle zwischen Kofax Capture und der Inkassolösung IKAROS von Ferber-Software)

Speziell für die Inkassobranche: Unabhängig von der Verwendung eines DMS, können beliebige aus dem Beleggut erfasste Informationen an die Inkasso-Software IKAROS übergeben werden. Hierbei steuert der Export Connector-IKAROS direkt den IKAROS Import an. Die Einrichtung erfolgt u.a. auf Basis der IKAROS Importdefinitionsdateien und umfasst damit vom Ergänzen von Informationen zu einem bestehenden Vorgang bis zur automatischen Neuanlage einer kompletten Akte alle Facetten der Fallbearbeitung im Inkassobereich.

Voraussetzungen: Microsoft Windows XP Service Pack 2 oder höher, Kofax Capture 10 oder höher, IKAROS und IKAROS, Import von Ferber-Software GmbH
empfohlen: Virtual ReScan (VRS) von KOFAX; softgate-archiv Version 12 (oder höher), Microsoft Windows 7 Service Pack 1

softgate KC Basisregelwerk für Erfassung von Vollstreckungsbescheiden (Spezialregelwerk für den Bereich Inkasso)

Das Basisregelwerkes zur Erfassung von Vollstreckungsbescheiden ermöglicht die automatisierte Erfassung von Vollstreckungsbescheiden der Fassungen 1.10.05 und 01.01.2011.
Es werden folgende Daten automatisiert extrahiert:

  • Amtsgericht
  • Schuldner (Anrede & Adressdaten)
  • Geschäftszeichen / Aktenzeichen (Gericht & Mandant)
  • Hauptforderung, Verfahrenskosten, Nebenforderungen, Zinsen (jeweils Summe)
  • Laufende Zinsen & Zinssätze
  • Gültigkeitszeitpunkte (Datumswerte)

Mit der, ebenfalls von softgate verfügbaren Exportschnittstelle für das Inkassosystem IKAROS der Ferber-Software GmbH, kann mit den automatisiert erfassten Daten ein neuer Vorgang erzeugt werden.
Für die Qualität der Erfassungsergebnisse und einen optimalen Automatisierungsgrad ist eine gleichbleibend hohe Dokumentenqualität nötig. softgate empfiehlt daher die Verwendung professioneller Dokumentenscanner mit der Bildverbesserungssoftware Kofax VRS.

Voraussetzungen: Kofax Capture 10.x , KTM (Unlimited Fields) v5.5 oder höher, softgate KC Export Connector IKAROS (für IKAROS Export)

<script>