26. Januar 2018

Caching

Caching beseitigt den Geschwindigkeitsnachteil bei der Verwendung von meist langsameren Langzeitspeichermedien in WORM-Technik zur Einhaltung der Revisionssicherheit. Alle Dokumente werden auf der Festplatte redundant zwischengespeichert und somit schnellster Zugriff ermöglicht. Ein intelligentes Cache-Management und ein Fail-Over Mechanismus sorgen für höchste Verfügbarkeit. Aufgrund rechtlicher Vorgaben zur Einhaltung der Revisionssicherheit, aber auch im Hinblick auf eine langfristige und sichere Archivierung sind Jukeboxen oder Einzellaufwerke mit sogenannten WORM-Medien (Write Once Read Many) als Ablagespeicher zu empfehlen. Bei Jukeboxen ergibt sich jedoch der Nachteil, dass die Zugriffszeit auf Dokumente in ungünstigen Fällen mitunter sehr hoch ausfallen kann. Um diese Zugriffszeiten zu verkürzen, speichert das Caching- Modul alle Daten der Jukebox zusätzlich auf einer schnellen Festplatte und garantiert somit jederzeit performanten Zugriff auf Ihre Dokumente. Festplattenbasierte WORM-Lösungen werden durch die zusätzliche Redundanz um eine Backup-Stufe ergänzt. Bei jedem Archivierungsvorgang erstellt das Caching-Modul neben dem eigentlichen Dokument automatisch eine zusätzliche Kopie im Cache-Verzeichnis. Die interne Speicherverwaltung des Caching-Moduls überwacht ständig den zur Verfügung stehenden freien Festplattenplatz und löscht bei Bedarf die Dokumente, deren letzter Zugriff am weitesten zurückliegt und schafft somit Platz für neue Dokumente. Dieses fehlertolerante Prinzip erlaubt den Einsatz von preisgünstigen Standard-Festplatten ohne zusätzliche Hardware. Einen weiteren Vorteil stellt die redundante Datenhaltung in Hinblick auf die Sicherheit vor Datenverlust dar. Je nach Wahl der Cache-Größe ist ein Großteil der Dokumente immer zweimal vorhanden. Außerdem kann bei Ausfall des Storage-Servers und/oder der eigentlichen Storage-Hardware problemlos weiter gearbeitet werden.

Voraussetzungen:
Ausreichend freier Festplattenplatz

Lizenzierung:
Dieses Modul ist ab Version 10 im Standard enthalten

<script>